ALBUM PRESS

"Fabiana Striffler, Friederike Merz und Johannes von Ballestrem sind innovative musikalische Geschichtenerzähler mit couragiertem Gestaltungswillen. Ihre beseelte Ausdruckskraft berührt gleichermaßen Geist und Herz."READ MOREPresseinfo »Sweet and so Solitary«, german (PDF)
"Nun präsentiert Fabiana Striffler Sweet And So Solitary, das Debütalbum ihres Trios. Hier hält sie als Komponistin und Produzentin sämtliche Fäden in den eigenen Händen..."
READ MOREA-Trane 2018-10
"Solche Lieder würde Gustav Mahler vielleicht komponieren, hätte ihn eine Zeitmaschine ins frühe 21. Jahrhundert katapultiert..."READ MOREConcerto (A) 2018-10
"Wenn Fabiana Striffler über Musik spricht, spürt man gleich, dass hier eine zwar junge, aber ebenso reife und innovative Musikerin am Werk ist..."READ MOREJazzthetik 2018-11
"Fabiana Striffler gehört seit einiger Zeit schon zu den stetig bekannter werdenden Gesichtern einer neuen Generation im deutschen Jazz..."READ MORESKUG Musikkultur (A) 2018-10

"Bisher war sie so auf ihre vier Saiten konzentriert, dass sie kaum den Zauber ihrer Stimme registrierte..." READ MOREJazzthing, Report by Wolf Kampmann June 2018
“Fabiana Striffler hat eine fantastische, ziemlich beweglich Stimme, die genau wie auch schon ihr Geigenspiel direkt und ziemlich unprätentiös mitten ins Herz trifft.” Zur Single Black And PurpleDeutschlandfunk Kultur

"...Ein gemeinsamer Atem, ein funkelndes musikalisches Kleinod, welches von den ersten Klängen an gefangen nimmt."READ MOREJazzpodium (68 / 2017-09)
"Das ist keine "Bessere Welt"-Musik, kein "Tango erobert Europa"-Duktus, sondern ein leises, fast verschämtes Stelldichein zweier Musikerpersönlichkeiten, die sich und uns viel zu erzählen haben."READ MOREJazzthing/Wolf Kampmann
"Nun erscheint ihr erstes Album als Komponistin, für das ihr ein hochkarätiger Duo-Partner zur Seite steht."READ MORELaika Records
"Die Berliner Geigerin Fabiana Striffler und der argentinische Gitarrenvirtuose Quique Sinesi befinden sich auf dem Holzweg - und das ist nicht despektierlich gemeint."READ MOREJazzthing (17-09)
"Wunderbar, das neue Album der Violinistin und Komponistin Fabiana Striffler zusammen mit dem argentinischen Gitarristen Quique Sinesi."
Deutschlandfunk Kultur, Manuela Krause
"Ein faszinierender Kosmos tut sich auf wenn die Berliner Geigerin Fabiana Striffler und der argentinische Gitarrist Quique Sinesi in Dialog treten."READ MOREFolker
"Fabiana kann mit ihren 29 Jahren bereits auf eine beeindruckende Vita zurück blicken..."READ MORERhein-Lahn Zeitung
"Die Rede ist von Fabiana Striffler, die mit 29 Jahren bereits auf eine beeindruckende Vita zurückblicken kann, in der sie Bühnen und Studios mit namhaften Musikern aus der Jazz-, Klassik und Popszene teilte..." READ MORERhein-Lahn Zeitung
"Das Duo nutzt die vielfältigen Möglichkeiten seiner Instrumente auf traumhafte Weise..."READ MORERhein-Lahn Zeitung